Das Stadtteilbüro lässt sich die Weihnachtsvorfreude nicht durch einen Wasserschaden rauben! Deshalb findet der inzwischen legendäre ART-Shop in diesem Jahr in der einzigen Siebdruckwerkstatt des Bahnhofsviertels statt.

Donnerstag, 7.12.2017
17 - 21 Uhr
Elbestrasse 10 - Hinterhaus

Es erwartet Sie:

Limitierte Auflage: in der gemütlichen Atelier-Haus-Werkstatt bietet die gastfreundliche Künstlerin Kerstin Lichtblau originelle Siebdruck-Werke wie zum Beispiel Taschen und Kalender.

Bahnhofsviertelmotive: Gleiche Technik, anderer Künstler, nämlich Siebdrucke von Michael Bloeck.

Leuchtstoff: Die Künstlerin Diana Ninov hat neue fluoreszierende Zeichnungen und Lichtobjekte im Gepäck.

Schmückendes für Individualisten:
DREILETTERCODE ist eine Hommage an die emaillierten Sammelanhänger in Form von Stadtwappen, die viele noch aus Kindheitstagen kennen. Die Designerin Judith Hartnack fertigt ihre Kollektion in liebevoller Handarbeit auch auf Kundenwunsch an. Für den ART-Shop im Bahnhofsviertel wird sie eine spezielle BHV-Kollektion fertigen.

Lesestoff: Autorin Susan Schädlich bringt Kindern Sach- und Wissenschaftsthemen verständlich näher. Ihr neuestes Buch „Woran Menschen glauben“ gibt Infos und zeigt ganz anschaulich wichtige Regeln zu Religion, Weltanschauung und Nicht-Glauben: 13 Kinder berichten von ihren Gedanken zu Allah, Gott oder Ganesha – und was das mit ihrem Alltag in Berlin, Frankfurt, Darmstadt oder Offenbach zu tun hat. Das Buch folgt auf „Wenn Menschen flüchten“, das bisher 22.000 Mal verkauft wurde. 

Kulinarisches: Auch die innere Wärme und das leibliche Wohl bleiben nicht auf der Strecke: In diesem Jahr konnten wir Tanja mit ihren original Bischemer Waffeln sowie Andrea mit ihrer sagenumwobenen Lebkuchen-Geheimrezeptur gewinnen, um unsere Gaumen zu verzaubern.

Basteln: Kleine und große Künstler und solche, die es werden wollen, sind herzlich eingeladen, im ART-Shop Weihnachtssterne zu fertigen.