Freiflächenplan des Neubaus für Familien, Quelle: PGNU

Die Volks- Bau- und Sparverein e.G. begeht am Montag, 24. September 2018, feierlich die Grundsteinlegung für den Neubau eines Mehrfamilienhauses in Frankfurt-Ginnheim. Entstehen werden dort 11 neue Wohnungen für Familien. Planung und Bauleitung für das Projekt hat die BSMF inne. Die bauvorbereitenden Arbeiten begannen bereits im August 2018. Es handelt sich um ein Projekt der Innenverdichtung in einem von großzügigen Grünflächen geprägten Wohnanlage aus den 60er Jahren. Mit drei Voll- und einem Staffelgeschoß passt sich der Neubau in die umgebende Bestandsbebauung ein. Die Wohnungsgrundrisse sehen drei- und Vier-Zimmerwohnungen zwischen 85 m² und 107 m² vor. Vor und im Haus entstehen Fahrradabstellplätze für die Bewohner. Die erforderlichen PKW-Stellplätze sind auf dem neuen Quartiersparkplatz in fußläufter Nähe vorgesehen. Neu errichtet wird zudem ein Kinderspielplatz mit Schaukeln und einem Sandspielplatz mit Rutsche.

Der Energiestandard des Gebäudes entspricht der EnEV 2014 und erhält eine Solarthermische Anlage zur Unterstützung der Heizung und Warmwasserversorgung. Eine Besonderheit ist die Nutzung von Brauchwasser für die Toilettenspülung. Das Gebäude wird nach den Vorgaben des Siegels "Sicher wohnen in Hessen" errichtet. Es ist bereits das zweite Projekt der BSMF, das nach den Maßgaben des Siegels erstellt wird. Die Fertigstellung des Gebäudes ist für Ende 2019 geplant.