Darstellung der Lage und Anordnung der neuen GebäudeAm Freitag, 5.10.2018, erfolgte der Start der Baumaßnahmen auf dem Areal der ehemaligen Breuerwerke in Frankfurt-Höchst. Das Gelände wird zukünftiger Standort der Betriebshöfe des Amts für Straßenbau und Erschließung, des Grünflächenamtes und der Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH. Bauherr ist die KEG Konversions-Grundstücksentwicklungsgesellschaft.

Derzeit laufen die Arbeiten zur Bodensanierung auf dem Gelände. Anschließend werden in zwei Bauabschnitten die Gebäude und Einrichtungen für die jeweiligen Nutzer errichtet. Das auf dem Gelände befindliche "Formenwerk" wird als Zeuge der Industriegeschichte erhalten und in die Planungen integriert. Fertigstellung und Inbetriebnahme der neuen Standorte wird voraussichtlich in den Jahren 2020 und 2021 erfolgen können. Planung und Bauleitung des komplexen Projektes obliegen der BSMF.