Die Jugendlichen aus dem Jugendclub Griesheim in der Froschhäuser Straße, sowie jugendliche Anwohner*innen der Ahornstraße haben in den Osterferien während dem Workshop "Raumpilot*innen im Quartier" ihre nähere Wohnumgebung unter die Lupe genommen. Zusammen mit den Stadtentwicklern der BSMF entwickelten sie Ideen für die Gestaltung der öffentlichen Räume, Straßen und Grünflächen rund um die Ahornstraße und das Kai-Uwe-Gärtner-Haus. Gerade vor dem Hintergrund des aktuellen Stadtumbaus in Griesheim-Mitte soll dieser Workshop dazu beitragen auch die Stimme der Jugendlichen und direkten Anwohner*innen mit in den Planungsprozess einzubeziehen. Die Ergebnisse des Workshops werden nun präsentiert und beantworten folgende Fragen: Wie erleben die Jugendlichen ihre unmittelbare Wohnumgebung? Was wünschen sich die Jugendlichen für die Gestaltung der neuen Grünanlage? Was ist den Anwohner*innen wichtig, damit sich die Lebensqualität rund um ihre Wohnsituation verbessert?

Alle Anwohner und Interessierte sind herzlich eingeladen zur Präsentation der Ergebnisse am

Donnerstag, 9. Mai 2019, um 16 Uhr

im Kai-Uwe-Gärtner-Haus, Ahornstraße 98, Frankfurt-Griesheim