Auch zu "Corona-Zeiten" ist das Quartiersmanagement im Offenbacher Mathildenviertel Ansprechpartner für alle Bewohner und Bürger. Im Quartiersbüro am Mathildenplatz öffnet Claudia wie gewohnt die Türen zu den regulären Sprechzeiten. Für alle weiteren Anliegen haben die Quartiersmanager*innen Jens und Julia per WhatsApp, Telegram oder eben telefonisch ein offenes Ohr. So läuft der Betrieb des Quartiersbüros weiter - als Knotenpunkt für Kontakte und gute Ideen im Quartier, wie das Fenster- und Balkonkonzert mit den Musikern RAIR und Natascha Rehberg am vergangenen Ostersamstag.

Besonders am Herzen liegen den Quartiersmanager*innen derzeit die Kinder. Um ihre Fragen rund um Covid-19 auf- und ihre Bedürfnisse ernst zu nehmen, haben sie ebenfalls eine virtuelle Lösung gefunden: Kinder können ihre Fragen zu Corona / Covid-19 dem Stadtteilbüro telefonisch oder per Email zuschicken. Diese Fragen werden dann von der Kindersachbuchautorin und Tierärztin Susan Schädlich in ihrem Instagram - Account erklärt und beantwortet.

Hier geht es zum Instragram-Account von Susan Schädlich:

 https://www.instagram.com/tv/B-KSAWKiDYG/?igshid=x7vzpixmbsdv

Fragen bitte schicken an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder anrufen unter 069 / 85 09 36 23

Zur den Aktionen und zur Arbeit des Quartiersmanagement hier ein Bericht der Stadt Offenbach