Sanierung einer Anlage aus den 60er Jahren

Beratung und Beantragung der Nutzungsänderung des sechs-geschossigen Gebäudes als Anlage für soziale Zwecke zur Nutzung durch gemeinnützige Beratungseinrichtungen,
Erstellung eines Wärmeschutzkonzeptes und Umsetzung energetischer Sanierungsmaßnahmen nach EnEV 2009 bei laufendem Betrieb (Dach, Fassade, Kellerdecke, Fenster, Türen),
Erstellung und Umsetzung eines ganzheitlichen Brandschutzkonzeptes. 

772 m² Hauptnutzfläche
3.084 m³ Kubatur

Fertigstellung: 2013

 Auftraggeber: Evangelischer Verein für Wohnraumhilfe 
Leistungen BSMF:  Architektenleistungen Phasen 4 – 9 HOAI