Einspeisung überschüssiger Wärmeenergie

Integriertes Energie-Gesamtkonzept zur Versorgung von sechs Mehrfamilienhäusern und sechs Reihenhäusern, Einspeisung überschüssiger Strom- und Wärmeerträge in das öffentliche Strom- / Wärmenetz. 

  • Photovoltaikanlage rd. 400m² Kombimodule / 47.000 kWh/a 
  • Solarthermische Anlage ca. 178.000 kWh pro Jahr
  • Eisspeicher mit Sole-Wasser-Wärmepumpe
  • Helix-Sonden für Zu- /Abluftanlage mit Wärmerückgewinnung
  • Groß-Speicheranlage mit Schichtenspeicher 

ca. 95.000 kWh/a Wärmeüberschuss 
ca. 4.100 m² Gesamtwohnfläche

 

Auftraggeber: KEG mbH 
Leistungen BSMF:  Grundlagenermittlung, 
Vorplanung LP 1 – 4 und 6 – 7, 
LP 5 Überwachung der Ausführungsplanung, 
LP 8 als Oberbauleitung Hochbau und TGA
Ansprechpartner: Herr Ruth