In der Schulze-Delitzsch-Strasse 22 – 28 starten die Bauarbeiten für den Neubau eines Wohnhauses mit 16 Wohneinheiten. Bauherr ist die Volks-, Bau- und Sparverein e.G.
Der Neubau befindet sich in der Riederwaldsiedlung, eine Anfang des 20. Jahrhunderts errichtete Arbeitersiedlung, die z.T. unter Denkmalschutz steht. Er ersetzt einen nachträglich in der Siedlung errichteten Bestandsbau. Vor dem Hintergrund der Erhaltungssatzung fügt sich der Neubau als authentische Lösung harmonisch in den älteren Siedlungsbestand ein.
Die Bauarbeiten beginnen mit dem Abriss des Bestandsgebäudes Ende Oktober 2020. Ab Ende Dezember erfolgen die Rohbauarbeiten. Die Fertigstellung ist für den Frühsommer 2022 geplant.